Archiv

Schmerz

Noch 3 Tage....dann ist es ein Jahr her. So viel Zeit vergangen doch an mir zu dir hat sich nichts geändert. Ich weiß nicht warum aber du faszinisierst. Es ist das haben wollen aber nicht können. Zu keinem anderen Zweck. Eine der 7 Todsünden. Habsucht.

21.7.07 18:27, kommentieren

vom 24.07.06

Schalt einfach mal ab

Konzentrier dich einfach mal auf uns

Lass uns einfach mal leben, lieben, lachen

Sei einfach mal hier bei mir, für mich

 

"Ich war so naiv, wie konnte ich glauben, dass bei mir alles anders sein würde? Dabei hab ich dir so viel Freiheit gegeben...alles selbst zu gestalten, obwohl es mir doch selber so weh tat. Du kannst nicht sagen dir passt der Beziehungskram nicht. Es kam doch alles immer nur von dir. Ich habe mich doch zurückgehalten damit du bei mir bleibst. Nur einmal, da habe ich gesagt, dass ich dich liebe. Wieso hast du diese Worte erwidert? Das konntest du doch gar nicht. Was ist los mit dir?

In wenigen Momenten war ich dir so nah, doch wirkliche Nähe war nie zwischen uns. Ich wusste nie was du denkst oder fühlst. Wieso war ich so dumm? Ich hätte es merken können. Aber warum begreifen wie es um einen steht, wenn es doch so schön sein kann.

Es war alles immer so weit weg. Fast wie ein Traum. Doch warum begreife ich jetzt nicht, dass du nie wiederkehrst? Obwohl ich doch schon Bescheid weiß. Ich darf dich einfach nie wiedersehen, dann wird schon alles gut."

~On nights like this I pray, that I may be worthy someday~ 

22.7.07 20:55, kommentieren

Vom 25.07.06

"Wenn dir wirklich etwas an mir liegen würde hättest du deine beschissene Feigheit überwunden und es mir persönlich gesagt. Aber ich weiß, dass ich dir nicht viel bedeutet habe. Wozu hab ich mir das alles angetan?

 

~ Do you remember how'd you move every mountain just to be by my side?~

 

Jetzt bin ich nur noch eine von vielen...Tolles Gefühl.

Aber ist egal. Selbst wenn ich den ganzen Tag heule, es interessiert keinen, dich am allerwenigsten...einfach weiter leben.

 

A thousand times I've tried to stay alone by pushing you away

but time after time and tear after tear I fing myself back here with you.

a thousand visions have come to me all promising serenity

and as I struggle to find the source of this peace

I always end up with your kiss.

23.7.07 16:17, kommentieren